1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Merkmale für Borkenkäferbefall

Wie erkennt man Borkenkäferbefall ?

Foto: Stamm eines Nadelbaumes im Bodenbereich mit großflächig abgefallener Rinde

Foto: Stamm mit abgefallener Rinde (Quelle: Staatsbetrieb Sachsenforst)

Befallskennzeichen am Baum sind:

  • Harztröpfchen und Harzfluss am Stamm
  • braunes Bohrmehl auf der Rinde und am Stammfuß
  • helle Flecken (»Spiegel«) auf der Rinde
    (durch den Specht bei der Larvensuche abgeschlagene Rindenstücke)
  • Abfallen größerer Rindenstücke
  • Rötung und Abfall der Nadeln
  • artspezifische Fraßbilder unter der Rinde
Fraßbilder

Fraßbilder

  • Erkennung von Borkenkäfer-Stehendbefall
    Informationen von Thüringenforst
  • Marginalspalte

    Befallsmerkmale

    Bild Befallsmerkmale 01 als PDF

    Einbohrloch mit Bohrmehl

    Bild Befallsmerkmale 02 als PDF

    Bohrmehl auf Rindenschuppen am Stamm

    Bild Befallsmerkmale 03 als PDF

    Bohrmehl am Stammfuß

    Bild Befallsmerkmale 04 als PDF

    Frischer Stehendbefall

    Bild Befallsmerkmale 05 als PDF

    Frischer Liegendbefall

    Bild Befallsmerkmale 06 als PDF

    Abfallende größere Rindenstücke bei noch grüner Krone

    Fichten mit abgefallener Rinde bei noch grüner Krone

    Fichten mit abgefallener Rinde bei noch grüner Krone