1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelle Situation 2017

Stand: 14.KW

Der sehr warme März 2017, lokal war es laut DWD der wärmste seit dem Beginn der Wetterauf­zeichnungen, und insbesondere das letzte März- und erste April-Wochenende mit Temperaturen deutlich über 20°C lösten regional den Schwärmbeginn des Buchdruckers aus.

Da mit Ausnahme weniger Standorte weder mit dem Buchdruckermonitoring so zeitig begonnen wird, noch die Modellrechnungen mit PHENIPS (Start ist regulär am 01.04.) begonnen haben, liegen für diesen Zeitraum nur einzelne Beobachtungen vor. Im Lk Nordsachsen wurden durch die uFB für das erste Aprilwochenende erste Anflüge in den Mo­nitoringfallen von ca. 50 BD/ DFS registriert. PHENIPS prognosti­zierte für die DWD-Station Oschatz den 10.4. als Schwärmbeginn. Fangzahlen der uFB aus dem Lk Erzgebirgskreis zeigen, dass dieser Trend erwartungsgemäß höhenabhängig war. In ca. 430 m üNN wurden Anflüge von ca. 25 BD/ DFS an Fallen registriert, in 590 m üNN waren es in dieser Zeit „0“. Offensichtlich handelte es sich nur um relativ wenige Individuen - der eigentliche Befallsbeginn steht also in jedem Fall noch bevor.